logotype
03 -August -2020 - 16:23

Über die Pflege der Terrarien Tiere

 1. Hygiene

Um Krankheiten und Verluste bei den Terrarien Tieren möglichst auszuschließen sollte die Hygiene bei der Tierhaltung an oberster Stelle liegen.
Das Terrarium sollte täglich kontrolliert werden Kot und verdorbenes Futter muss sofort entfernt werden. Das Trinkwasser sollte täglich erneuert werden.
Viele Tiere setzen ihren Kot im Trink- oder Badewasser ab, dann müssen die Behälter sofort gereinigt und wieder mit Frischwasser gefüllt werden.
Auch die Terrarien Wände und Scheiben sowie Einrichtungsgegenstände und Pflanzen müssen regelmäßig gereinigt werden.
Mindestens einmal im Jahr sollte der komplette Bodengrund ausgewechselt und dabei das Terrarium samt Einrichtung desinfiziert werden.
Wenn im Terrarium ein totes Tier entdeckt wird sollte es schnellstens entfernt und entsorgt werden.

2020  Paludarium-K-Furt   globbersthemes joomla template